Ich hab dann mal den Blog der letzten 2 Tage hochgeladen. Hatten bis jetzt kein Internet und jetzt sitzen wir auch nur kurz im McDonalds. VLog hab ich schon gefilmt, kommt, sobald ich mal länger Internet hab 😉

Jetzt kurz zu dem was wir heute (19.03) gemacht haben:
Wir sind diesmal früher aufgestanden (8Uhr) und sind dann so halb 10 zum Antelope Canyon gefahren. Dann mit einer Tour zum Upper Antilope Canyon. Das geht nur mit einer Tour, da das ganze so… äähm… 5(?)km in der Wüste liegt und man da nur mit einem Pickup hin kommt. War zwar recht voll da, aber die Stimmung war der hammer. Einfach mal nach „Antelope Canyon“ Bilder googlen 😉 Auf dem Rückweg hat Moritz den ultimativen Bringer gebracht: er hat seine GoPro unter den PickUp an irgend eine Strebe mit Klettverschluss (!) befestigt um das Auto von unten zu filmen… is ja nicht so, dass der PickUp das ein oder andere mal auch aufm Sand aufsetzt… naja, wie auch immer is sie dran geblieben^^
Dann sind wir noch zum Horseshoe Bend. Dort macht der Colorado River eine 270° Kurve und man kann von oben über eine Klippe gucken. Atemberaubend! Fotos von heute kommen dann Später oder beim nächsten WLAN auf Picasa.
Da die Straße, die wir eigentlich zum Grand Canyon fahren wollten, gesperrt war, mussten wir einen Umweg von ner guten Stunde machen.. Amerika ist halt einfach riesig^^ Und wieder geradeaus so weit das Auge reicht, man kann sich das gar nicht vorstellen: soweit man guckt nur diese eine schnurgerade Straße, kein Haus, keine Laterne, nichts, nur Felsen. 
Jetzt sind wir in Tuba und haben noch ca. 1 Std Fahrt bis zum Grand Canyon. Morgen cruisen wir dann da ein bisschen rum 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.