Akkus und Speicherkarten


Momentan nutze ich Primär die Kingston SDA3 UHS Class 3 Speicherkarte, sie ist die schnellste mit einer Schreibgeschwindigkeit von 80MB/s. Das macht sich besonders bei Serienbildern bemerktbar. Nichts ist nerviger, als wenn man eine Serie fotografiert hat und 30 Sekunden warten muss bis die Kamera fertig ist mit speichern.
Die Transcend oder Kingston Karten sind deutlich günstiger als die SanDisk, meistens sogar noch etwas schneller, daher entschied ich mich für diese Karten.
Die Sony und die Hama Karten waren jeweils bei den Kameras dabei und liegen eigentlich nur rum.

Als Ersatzakkus habe ich zwei Patona Premium Akkus und bin völlig zufrieden damit. Die Laufzeit ist gefühlt identisch mit den Originalakkus. Allerdings lässt der ältere der zwei jetzt nach zwei Jahren schon deutlich nach, aber er hat wahrscheinlich auch von allen Akkus am meisten gelitten. Um möglichst leicht reisen zu können, habe ich mir ein Ladegerät gekauft, was über microUSB (also dem gleichen Stecker wie fast jedes Android-Handy) mit Strom versorgt werden kann.