Haida PRO II MC ND3.0 1000x

Da man beim Fotografieren von Timelapse längere Verschlusszeiten benötigt, damit die Szene am Ende flüssig aussieht, braucht man Graufilter. Außerdem nutzt man ND-Filter (Graufilter) auch dazu, wenn man ganz bewusst Szenen verschwimmen lassen will, z.B. wenn man Wasser „fließend“ darstellen will.
Die Haida Filter sind deutlich günstiger als die B+W Filter, allerdings von der Qualtität fast genauso. Gunter Wegner hat einen Artikel (<–Link) darüber verfasst.