Heute Stand die Fahrt zum Antelope Canyon über den Zion National Park auf dem Programm.

Wir sind (wieder mal zu spät) um 10Uhr aufgestanden. Nachdem wir dann auf unserem $8 Self-registration Campingplatz keine Duschen gefunden haben, hab ich mir dann mit kaltem Wasser am Waschbecken die Haare gewaschen brrrrr
Dann haben wir beschlossen erst was zu kochen und dann erst los zu fahren. Da wir den Gasherd erstmal nicht angebracht haben. Der Zünder funktioniert nicht und wir haben kein Feuerzeug. Ich bin dann zu unseren Nachbaren die gerade um ihr riesen Motorhome gelaufen sind um nachzufragen ob sie uns nicht kurz eins leihen könne. Sie hat mir eins gegeben und den magischen Satz gesagt: „You can keep that“ 😀 jetzt haben wir also auch ein Feuerzeug^^
Das kochen selber hat dann auch etwas länger gedauert als geplant und wir sind erst um 14:15Uhr vom Campingplatz gerollt. Also waren wir dann ca. 16Uhr am Zion NP. Nach GoPro Montage sind wir auf Rundfahrt gegangen 😉 einen Haufen Fotos gemacht. Ein paar auch auf Picasa. Ein sehr kleiner NP, aber mit riesigen Sandsteinbergen, wo sich die Straße nur so durchschlängelt. Wir hatten Glück denn eine Straße, die sehr tief in den Park rein führt, ist nur von 1.11 bis 31.3 für den öffentlichen Verkehr geöffnet. In der Hauptsaison fahren da nur Shuttlebusse.
Nach vielen Foto- und GoPro-Akku-wechsel-Stopps sind wir dann im dunkeln aus dem Park wieder raus und die restenlichen Meilen bis zum Antilope Canyon gefahren. Die letzten 1:15Std durchgehend mindestens 60mph (ca. 100km/h) gefahren, einfach nur geradeaus (ok ohne Kurven geht’s fast nicht, aber die kann man mit einer Hand abzählen) ohne ein Haus, Hütte, Laterne oder ähnliches zu sehen.

Da wir aber schon wieder erst im Dunkeln angereist sind und diesmal keinen billigen Campingplatz gefunden haben, stehen wir jetzt auf einem Supermarktparkplatz in Page (wir haben vorher natürlich gefragt, ob wir hier stehen dürfen ohne abgeschleppt zu werden).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.